Review: Energy Cookie von Mind Cookies

Es wird immer verrückter! Am Ende des Tages gibt es gefühlt Nichts was es nicht gibt. „Energydrinksfür die Hosentasche, in Keksform gefälligst? Kein Problem!  Wir alle lieben doch Kekse, muss halt nur mal einer auf neue, aufregende Ideen für die schnöden Teile kommen. Und wo wenn nicht in der Hauptstadt könnte das am ehesten passieren?!

Energy Cookie

von

Mind Cookies

Erster Eindruck


Habe ein komplettes Paket mit 18 Doppelkeksen hier stehen und muss sagen das macht ordentlich was her! Schwarz und glänzendes Silber – wirkt edel und hochwertig.

Die Engery Cookies sind jeweils einzeln in kleine, schwarze Plastiktüten verpackt. Für Unterwegs sehr praktisch!

mind_cookies_energy_cookie_01

Designtechnisch schön, aufgeräumt, Keksbildchen druff, hier noch ne Rakete dran, sieht ja dynamischer aus.. und zack läuft!

Nährwerte und Zutaten sind gut leserlich aufgedruckt – da kann man net groß Mosern.

Frisch ans Werk und mal so‘n Tütchen aufgerupft.. „Mist der is ja zerbrochen.. na passiert.. nä.. Neext.. och kaputt.. maaan!!! Wie soll man den denn für die Leser fotografieren, wenn jeder bereits wie halb gegessen aussieht..“ irgendwann fand ich einen der ganz war, der Ritt in der Postkutsche hat die armen eeecht mitgenommen, meine Fresse. Na schaut mal, der macht optisch schon mal Spaß!

mind_cookies_energy_cookie_05

Zutaten


Wie pflegte ein alter Bekannter zu sagen?! ENERGIE! Manchmal auch „beam me up, Scotty“ aber das kommt später erst.. vielleicht.

Also was steckt denn nun außer Engergie noch in den aufgepimpten Power-Keksen:

Haselnuss-Schoko-Creme 26% (Zucker, Palmfett, Haselnussmark 10%, stark entöltes Kakaopulver, Sojalecithin, Vitaminmischung 8% (Guaraná Extrakt (5% Koffein), Magnesiumoxid, Magnesiumcitrat, Maisstärke, Koffein, Vitamin C, Sonneblumenöl, Seealgenmehl, Trennmittel: Siliciumdioxid, Vitamin B3, B5, Biotin, Gewürze (Muskat, Basilikum, Beifuß, Koriander, Pfeffer, Senfmehl, Zimt, Safran) Vitamin B2, B6, B1, B12, B9), Dinkelmehl 24% Zucker 20%, Butterreinfett 17%, Weizenmehl, Berberitzen 2%, Sonneblumenkerne gemahlen 2%, Vierkornflocken gemahlen 2% (Hafer, Weizen, Roggen, Gerste) Salz, Backtriebmittel, nat. Vanillearoma

Bam! Fast ein Drittel Hasel-Nuss-Creme aus Palmfett und Zucker ..äh okay.

In der Vitaminmischung versteckt sich auch direkt die Besonderheit der Energy Cookies, nämlich Guaraná Extrakt, welches so viel Koffein liefert wie eine Tasse Espresso! Das sollte (sanfter als Kaffee) belebend wirken, wachen machen und ordentlich Bums auf’m Füller geben mit anderen Worten: Energie, Scotty!

Nach dem Motto das Beste zum Schluss, rauschen wir mal ans Ende der Zutatenliste. Hier findet sich immerhin Dinkelmehl, vitamingeladene Beberitzen die das Immunsystem scharf machen (könnten) und Vierkornflocken. Kennen wir, mögen wir, hätten wir gerne mehr von!

Mal ohne Mist jetzt: Vitamine, Guaraná und andere gesunde Zutaten können über den enormen Anteil an Palmfett, Zucker, und Butter nicht hinwegsehen lassen. Punkt.

Nährwerte


durschnittliche Nährwerte pro Keks (30g)

Energie (da is es wieder;) ) 148kcal
Fett 7,9g
Kohlenhydrate 17,1g
– davon Zucker 9,2g
Ballaststoffe 0,7g
Eiweiß 1,8g

Fast 150kcal – ein Doppelkeks!

Und jetzt geht mal an euren Cheat-Day Schrank und guckt auf die Rolle mit dem Ritter drauf… ja davon haben 30g nahezu die gleichen Werte.

Konsistenz & Geschmack


Okay, Zutaten und Nährwerte sind nicht Nonplusultra aber hey hier bekommt jeder eine Chance!

Also Lucke auf und rein damit! Joar… Konsistenz passt schon mal. Etwas knackiger und fester als die „langweiligeren“ Vorbilder. Aber immer noch schön keksig. Die Haselnusscreme ist dafür etwas weicher und zergeht nett auf der Zunge.

mind_cookies_energy_cookie_04

Geschmacklich regelt Butterreinfett ! Die Energy Cookies schmecken nach Keeeks und zwar so richtig und nach Butter.

Die Haselnusscreme ist etwas herber und das Hirn meinte sogar etwas von Kaffee zu schmecken. An Süße fehlt es dennoch nicht. Unterm Strich: wirklich lecker!

Nachtrag: heute gab’s in der Arbeit ne Runde „Energy Cookies“ für die Kollegen und es gab durchweg positives Feedback zum Geschmack. Keiner wusste was für Kekse es sind 😉 😀

Wirkung


Eine direkte Wirkung spürten meine beiden Tester und ich nicht. Aber von gar keiner Wirkung kann man auch nicht sprechen. Je nachdem wie gut man auf Koffein reagiert, tritt auch die wachmachende Wirkung ein. Außerdem… Fett und Zucker kombiniert mit Koffein, das kickt schon, …etwas!

Fazit


Der „Energie Keks“ von Mind Cookies ist eine Idee die an sich witzig ist. Lecker sind die Teile.

Wünschenswert wäre meiner Ansicht nach gewesen, wenn man nicht nur „mal eben“ ein wenig Koffein und Vitamine hinzugefügt hätte, sondern sich ernsthaft drum bemüht gesunde Zutaten zu verwenden, nicht nur „tu‘ mal Vitamine, bissel Dinkelmehl und paar Vierkornflocken rein, ach komm paar Beern gehen auch noch“ sieht gut aus.

mind_cookies_energy_cookie_02

„Akku leer? Cookie her!“  – Gilt für alle, die es möglichst bequem mögen, oder keinen Kaffe vertragen, oder einfach mal etwas anderes wollen. Steckt so’n Teil ein und holt euch nen kleinen Kick in Keksform auf der Fahrt zur Schule, Uni, Arbeit.. Für alle anderen gilt: packt ne Rolle Kekse – die von der langweiligen Sorte – in die Tasche und gebt euch nen Pott Kaffee, Energydrink o.Ä. dazu – eure Entscheidung.

Nachtrag: ganz vergessen, dass es im Shop >>> http://www.mind-cookies.de/produkte/ <<< mit dem Code „cookie“ saftige 15% Rabatt gibt. Macht dann ca. 0,85€/Cookie. Als das etwas andere Mitbringsel sicher eine Überlegung wert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s