#BarWars – Part 3 -Kampf der (Zimt)Schnecken

Es ist mal wieder Zeit für #BarWars. Hier und hier kannst Du Teil 1 und Teil 2 nachlesen. Heute tritt der aktuelle Geschmackssieger Corebar von Got7 Nutrition gegen den noch recht unbekannten ConQuer Bar an.

Es gibt nur wenige unter euch die den Corebar in der Geschmacksrichtung Cinnamon Roll (Zimtschnecke) noch nicht gegessen haben? Das Teil schmeckt wohl auch jedem der ihn probiert hat.
Grund genug ihn mit dem eventuell unbekannteren Conquerbar in gleicher Geschmacksrichtung zu vergleichen.

Erster Eindruck


Ausgepackt an einem sonnigen Nachmittag auf Terrassien. Und zack lag der Riegel auf dem Boden 😂 Habe einfach nicht damit gerechnet, dass der Conquerbar so aus der Verpackung flutscht. Denn mit dem Corebar war mir das noch nie passiert, der klebt ganz gut an seiner Folie.

Rein Verpackungstechnisch gefällt mir der Corebar besser, denn hier hat man sich auf’s wensentlich konzentiert. ConQuerBars Verpackung ist etwas überladen, man muss schon zweimal hinsehen um die Geschmacksrichtung zu finden. Was soll’s, das Innere zählt bekanntlich  😉

Und nun schaut einfach selbst

Der Conquerbar ist heller, dicker und kürzer als der Corebar. Beide Riegel haben kleine Manelsplitter. Rein optisch recht nah beieinander.

Nährwerte & Inhaltsstoffe


2016_05_01 16_29_49_16

Nährwerte pro Riegel (60g)
Corebar Conquerbar
Brennwert 170kcal 188kcal
Fett 2,7g 5,1g
Kohlenhydrate 7,2g 2,9g
davon Zucker 1,g 0,9g
Ballaststoffe 18,6g 16,3g
Protein 22,0g 24,5g
Zutaten (Cinnamon Roll)
Corebar Conquerbar
Eiweißmischung (Milcheiweiß-Isolat, Molkeneiweiß-Konzentrat), Isomalto-Oligosaccharid-Sirup, Polydrextrose, Glycerin, Mandeln, Kakaobutter, Aroma, Meersalz, Säureregulator, Citronensäure, Soja-Lecithin, Sucralose Molkenprotein-Isolat, Milchprotein-Isolat, Isomaltooligosaccharide, Erythrit, Sucralose, Wasser, Mandeln, Kakaobutter, Zimtaromen, Zitronensäure, Konservierungsmitteln, Salz

Wie man sieht, ähneln sich die Riegel recht stark bei Nährwerten und auch in der Zusammensetzung. Conquerbar hat ein wenig mehr Proteine, dafür leider auch etwas mehr Fett und weniger Ballaststoffe. #Erbsenzählerei

Konsistenz


Vom Corebar wisst ihr sicherlich, dass er relativ fest und klebrig ist. Vergleichbar mit Questbar und allen Riegel die Isomaltooligosaccharide als Hauptzutat verbaut haben.

Das macht der Conquerbar defintiv besser. Der klebt null, ist super locker, etwas mehlig /sandig und erinnert irgendwie an rohen Plätzchenteig aus Omas Rührschüssel.Gefällt mir wirklich sehr gut.

2016_05_01 16_40_42_37
oben: Corebar / unten: Conquerbar

 

Geschmack


Beide Riegel musste ich Stück für Stück auf(fr)essen und konnte mich dennoch nicht entscheiden, welcher denn nun besser schmeckt.

Beide schmecken wunderbar, intensiv nach Zimt(schnecke).

Beide sind nicht zu süß.

Sohnemann musste probieren, Frauchen auch.

Jeder war anderer Meinung.

2016_05_01 16_39_31_33
Über Geschmack lässt sich (nicht) streiten!

Der Conquerbar kommt ein klein wenig natürlicher rüber; könnte aber auch an der Konsistenz in Verbindung mit dem Geschmack liegen.

Unterm Strich bleibt es Geschmackssache, deutlich besser oder schlechter ist weder Core- noch Conquerbar.

Fazit


Im Sturm erobert hat er mich nicht, der Conquerbar.

Eine klare Empfehlung für oder gegen einen der Bars gibt’s auch nicht.

Die sind beide einfach nur #bombe!

Wer auf jedes Gramm Fett achtet, jede Kalorie zählt und jeden Cent zweimal umdreht, der greift zum Corebar.Wer lieber mal Omas Keksteig in gesund schlabbern will, zum Conquerbar.

Advertisements

Ein Gedanke zu “#BarWars – Part 3 -Kampf der (Zimt)Schnecken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s